JAMES

DemenzUHR

Demenzbetreuung auf professioneller Ebene.

Demenz ist weltweit eine der Hauptursachen für Abhängigkeit bei älteren Menschen. Die Krankheit kann überwältigend sein, nicht nur für Betroffene, sondern auch für deren Familien und Betreuer. Die JAMES Demenzuhr S6 bietet die Lösung: Das intelligente Notrufarmband begleitet Erkrankte, Angehörige und Pflegekräfte, dank des automatischen Weglaufschutzes, zuverlässig durch den Alltag.
Die JAMES Demenzuhr funktioniert völlig automatisch:  Beim Verlassen der vordefinierten Bewegungszone wird ein Alarm ausgelöst. Dieser ermöglicht es den Betroffenen zu kontaktieren und zeitnah aufzufinden.
Produktanfrage

FUNKTIONEN der JAMES Demenzuhr

ORTUNG

Treuer Begleiter
Die JAMES Demenzuhr integriert ein präzises GPS-Trackingsystem mit welchem die Position des Uhrenträgers jederzeit ermittelt werden kann. JAMES schafft damit nicht nur vermehrte Sicherheit für die Uhrenträger, sondern ebenfalls für Angehörige und Fachkräfte. In einer Gefahrensituation sind Helfer folglich in der Lage die Position der Uhr genau zu bestimmen und rasch einzuschreiten.

TÜR-VERLASSEN-ALARM

Verlässlicher Weglaufschutz
Der Tür-Verlassen-Alarm wird mit einem Outdoor-Tracking-Gerät kombiniert und lässt sich leicht in den Pflegealltag integrieren. Sobald der Betroffene das Gebäude verlässt, sendet JAMES einen passiven Alarm an die Betreuer aus. Damit wird nicht nur die ständige Sicherheit des Uhrenträgers gewährleistet, sondern ebenfalls der Druck des Pflegepersonals gemindert.

SPERRBARES UHRENBAND

Den Schutzengel immer mit dabei
Viele erkrankte Personen vergessen oftmals auf das Anlegen ihrer Notrufuhr. Die versperrbaren JAMES-Uhrenbänder ermöglichen optimalen Schutz rund um die Uhr und sind als treuer Begleiter stets mit dabei. Dank des weichen Silikon-Materials bieten die Bänder zudem einen sehr angenehmen Tragekomfort.

GEOZONEN ALARM

Unsichtbares Schutzfeld
Betroffene erhalten die Demenzuhr mit einem vordefinierten Bewegungsradius (beispielsweise 300 Meter) um die gewünschte Geozone. Verlässt der Erkrankte diese Zone, wird ein passiver Alarm ausgelöst, welcher an berechtigte Helfer weitergeleitet wird. Diese sind aufgrund des präzisen GPS-Trackingsystems in der Lage, die Person in Not rasch zu lokalisieren.

Die JAMES Demenzuhr im ÜBERBLICK

JAMES

APP & Portal

Die JAMES App ermöglicht das Einsehen aller relevanten Informationen zur Uhr sowie das Vornehmen von Einstellungen. Angehörige und Fachpersonal können zudem einfache Adaptierungen (bspw. Alarmierungskette) durchführen. Für professionelle Betreuungseinrichtungen und Fachkräfte bietet das JAMES Portal weitere nützliche Funktionen.

JAMES

JAMES ist mehr...
JETZT die gesamte JAMES Produktpalette entdecken!
Zur JAMES StationZu den JAMES Vital Sensoren

ERFAHRUNGEN

Eine Technologie, die im täglichen Leben schützt, Vertrauen schafft und sogar Leben retten kann.
  • Mr. Flemings Mutter ist 83 Jahre alt. Vor einiger Zeit stürzte sie im Garten hinter ihrem Haus. Nach ein paar Stunden hörte glücklicherweise ein aufmerksamer Nachbar ihre Hilferufe.
    Damit sie im nächsten Ernstfall nicht vom ihren Glück abhängig sein muss, kaufte er ihr die JAMES Uhr. Im Wesentlichen nutzt sie die Alarm- und Kommunikationsfunktion, um mich in brenzlichen Situationen zu benachrichtigen. Sie fühlt sich sicher & Herr Flemming ist beruhigt.

    Mr. Fleming

    Die Lösung für besorgte Angehörige
  • Herr Ortner

    Rüstiger aktiver Bewohner
    Herr Ortner ist 83 Jahre alt und sehr mobil. Täglich unternimmt er kleine Ausflüge in der Umgebung des Pflegeheimes. Seit geraumer Zeit klagt Herr Ortner über akute Schwindelanfälle und einhergehender Atemnot. Um weiterhin alleine seine Runden zu drehen, kann er nun im Fall von Beschwerden jederzeit über den Alarm der intelligenten Uhr Hilfe anfordern. Das Personal findet ihn rasch und versorgt ihn umgehend. Auch in Zukunft kann Herr Ortner sorgenfrei alleine seine Spaziergänge durchführen.
  • Mr. Maude

    Betreutes Wohnen
    Mr. Maude ist 80 Jahre alt & verwendet die JAMES Uhr seit über neun Monaten. Vor allem ist er von ihrer Einfachheit begeistert.
    Das Telefonieren & Auslösen von Alarmierungen funktioniert reibungslos, die Batterie hält lange & kann mühelos & schnell aufgeladen werden. Beim Schlafengehen stellt er die Uhr zum Laden am Nachtkästchen ab.
  • Frau Siegel ist 79 Jahre & lebt aufgrund ihrer Demenz seit 5 Jahren im Pflegeheim. Die täglichen Spaziergänge sind Frau Siegel sehr wichtig. Es kommt jedoch oft dazu, dass sie sich zu weit entfernt & nicht zurückfindet. Vom Pflegeheim hat Frau Siegel nun die smarte JAMES Uhr von erhalten. Es wurde eine Bewegungszone von ca. 750 Meter Radius rund um das Pflegheim gelegt. Verlässt Frau Siegel die definierte Zone, wird das Personal rasch informiert & kann unverzüglich handeln. Sowohl die MitarbeiterInnen, die Angehörigen als auch Frau Siegel sind von der Uhr begeistert.

    Frau Siegel

    Demenz im Pflegeheim

Haben Sie Interesse? 

Kontaktieren Sie uns

Wir werden uns bei Ihnen melden
facebook-officialenvelope