5. Januar , 2019

Gesundheitsmonitoring mit JAMES

JAMES bietet mehrere Assistenzmodule für ältere Menschen, welche länger selbstbestimmt zu Hause leben wollen. Neben den Funktionen für Sicherheit (Notruf), Aktivitätsmonitoring oder Unterhaltung, ist das Gesundheitsmodul zur Überwachung von Vitalparametern ein wesentliches Element von AAL-Systemen. Das JAMES-AAL-Gesamtsystem besteht einerseits aus unterstützenden Technologien und andererseits aus der Betreuung durch eine diplomierte Krankenschwester bzw. einen diplomierten Krankenpfleger sowie situativ unterstützenden Ärzten oder Ärztinnen.

Im Rahmen des Smart-VitAALity-Projektes kommt das JAMES-AAL-System derzeit in Kärnten bei knapp 100 älteren Menschen zum Einsatz. Erste Ergebnisse zeigen, dass das Angebot sehr gut angenommen wird. Die Seniorinnen und Senioren fühlen sich insbesondere in Kombination mit der Sicherheitsuhr wesentlich sicherer und wohler. Zudem konnte nach einer 6-monatigen Betreuungsphase ein Zuwachs weiterer Risikopersonen von über 20% identifiziert werden, was den präventiven Mehrwert einer solchen Lösung zeigt. Für Kundinnen und Kunden von ilogs, welche bereits die elektronische Pflegedoku im Einsatz haben, ist es ebenfalls möglich, die Messdaten in diese direkt zu überspielen. Im Herbst startet ilogs gemeinsam mit den Wiener Sozialdiensten, den Johannitern, dem AIT und anderen Partnern, ein ähnliches Service in Wien mit 80 Teilnehmenden. Wir halten Sie am Laufenden!

Haben Sie Fragen zu diesem Artikel ? Dann schreiben Sie uns... 

© 2020 ilogs healthcare GmbH